News > Imagefilm stellt Berufswelt Spedition und Logistik vor

Mit einem modern inszenierten und ansprechend produzierten Imagefilm will der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) bei Jugendlichen das Interesse für die verschiedenen Berufsbilder in seiner Branche wecken und mit falschen Vorstellungen aufräumen. Erstmals hat der Verband den Film heute im Rahmen seines diesjährigen Unternehmertages in Dresden vorgestellt, wo die Themen Fachkräftemangel und Nachwuchsgewinnung zentral diskutiert wurden. Der Film stellt spannende Aufgaben vor und informiert über die Vielfalt und Chancen, die sich jungen Menschen in der Welt der Spedition und Logistik bieten.

„Wir müssen alle mehr unternehmen, um den demografiebedingten Engpässen auf die wir zusteuern bereits heute zu begegnen. Der Film soll Interesse wecken und neugierig machen auf eine faszinierende und vielseitige Branche“, erklärt der Bremer Spediteur Simon Reimer als Unternehmer und verantwortlicher Projektleiter des Films. In Dresden wurden bereits einige Hundert DVD des Films verteilt. Er soll von den Mitgliedsfirmen des DSLV und seinen Landesverbänden bei Schulbesuchen, Jobmessen und Vorträgen eingesetzt werden. Jedes Unternehmen kann sich zudem eine individualisierte Fassung produzieren lassen.

Der Film stellt die häufigsten Berufsbilder der Speditionsbranche vor: Die Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung, die Fachkräfte für Lagerlogistik und die Ausbildung zum Berufskraftfahrer/-in. Im Internet wird der Streifen unter: www.spediteure.de/ausbildung abrufbar sein. Einzelne Sequenzen sollen zudem über die sozialen Medien und weitere Foren gestreut werden. Der Verband wird seine Mitglieder in Kürze genauer über den Film und seine Verwendungsmöglichkeiten informieren.

Pressekontakt:
Ingo Hodea

DSLV Deutscher Speditions- und Logistikverband e.V.
Platz vor dem Neuen Tor 5, 10115 Berlin

Tel. (030) 27 87 469 - 11, Fax (030) 27 87 469 - 9

E-Mail: IHodea@dslv.spediteure.de
Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
15:49:49 11.11.2011
Verein Hamburger Spediteure e.V.

Geschäftsführer Stefan Saß

Willy-Brandt-Str. 69 Telefon: 040 - 37 47 64 - 0 E-Mail: info@vhsp.de HASPA: Kto. 1280 109 800 BLZ 200 505 50
20457 Hamburg Telefax: 040 - 37 47 64 - 75 Web: www.vhsp.de Steuer-Nr.: 17/438/01004