Engagiert für die Sicherheit auf Hamburgs Straßen

Verein Hamburger Spediteure unterstützt Aktionstag rund ums Fahrrad


Der Verein Hamburger Spediteure e.V. (VHSp) fördert das Zukunftsforum Blankenese zum Fahrradtag auf dem Blankeneser Marktplatz. Der Aktionstag richtet sich an Schüler der Klassen fünf bis neun Blankeneser Schulen, um die Sicherheit der Kinder im Straßenverkehr zu erhöhen. Dirk Trappel, Geschäftsführer der Hamburger Spedition und Mitglied des VHSp, stellt für diesen Sicherheitstag einen Lkw aus seiner Flotte nebst professioneller Betreuung zur Verfügung. Mit dem Ziel den Radverkehr in Blankenese zu fördern und die Bedingungen sicherer und attraktiver zu gestalten, werden den rund 120 Teilnehmern zahlreiche Aktionen und Informationen rund ums Fahrrad geboten.

 

Die Schüler können sich im Geschicklichkeitsparcours beweisen und lernen in einer Reparatur- und Sicherheitswerkstatt selbständig Mängel am Rad zu beseitigen und es sicher für den Straßenverkehr zu halten. Im Fokus steht der richtige Umgang mit den weiteren Verkehrsteilnehmern. So werden Verkehrsregeln vermittelt, die Schüler auf Gefahren hingewiesen und für das sichere Verhalten sensibilisiert. Mit dem Lkw vor Ort gewinnen sie ein besseres Gespür für Größe und Dimension des Lkws. In nachgestellten Situationen wird dem Nachwuchs der tote Winkel anschaulich erklärt und die mit ihm verbundenen Risiken verdeutlicht. Stefan Saß, Geschäftsführer des VHSp erklärt: „Unsere Aufgabe ist zwar der Warentransport, aber die Sicherheit im Straßenverkehr für alle Teilnehmer ist uns eine Herzensangelegenheit. Wir begrüßen Aktionen wie die des Zukunftsforum Blankenese, die sich insbesondere an Kinder und Jugendliche richten, um das Zusammenspiel von Fußgängern, Radfahrern und Auto- und Lkw-Fahrern zu fördern – sichere Straßen gehen uns alle an.“ Mit aktiver Unterstützung seiner Mitglieder, wie der Hamburger Spedition auf dem Blankeneser Aktionstag, kann der VHSp einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit auf Hamburger Straßen leisten.

Über den Verein Hamburger Spediteure

Der Verein Hamburger Spediteure e.V. (VHSp) wurde bereits 1884 in der Hansestadt gegründet und hat rund 340 Mitglieder. Der VHSp vertritt die Interessen der Hamburger Spediteure auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene gegenüber anderen Wirtschaftsverbänden, der Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit. Neben einem umfangreichen und vielfältigen Informationsangebot bietet der VHSp seinen Mitgliedern auch Beratungen und regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten an. Als Tarifvertragspartner verhandelt der VHSp als Arbeitgebervertretung mit der zuständigen Gewerkschaft ver.di über Lohn-, Gehalts- und Manteltarifverträge.

 

 

Pressekontakt Verein Hamburger Spediteure e.V.:                 Pressekontakt PR-Agentur:

Stefan Saß                                                                              Melanie Graf

Verein Hamburger Spediteure e.V.                                         charakterPR    

Willy-Brandt-Straße 69                                                             Königskinderweg 15c

20457 Hamburg                                                                       22457 Hamburg

Tel:  040 / 37 47 64 – 20                                                           Tel: 040 / 21 99 78 77

info@vhsp.de                                                                         melanie.graf@speditionshaus.de

www.vhsp.de                                                                          www.charakterpr.de

 


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
09:28:11 21.05.2015

feed vp
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren