Förderverein zur Vermarktung Logistikstandort Deutschland gegründet

Bonn, 24. November 2010. Acht Verbände und Firmen haben am Dienstag unter Federführung des Deutschen Speditions- und Logistikverbandes (DSLV) in Frankfurt den Förderverein zur Vermarktung des Logistikstandorts Deutschland aus der Taufe gehoben. Die Vereinsgründung erfolgte in enger Kooperation mit dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS). Der neue Verein soll die internationalen Werbeaktivitäten des Ministeriums auf Messen, Kongressen und weiteren Veranstaltungen zur Vermarktung des Logistikstandorts Deutschland unterstützen. Dazu wollen die Mitglieder finanzielle Mittel in Höhe von bis zu 600.000 Euro zur Verfügung stellen. Einen gleich hohen Betrag leistet das BMVBS.

Als Gründungsmitglieder ließen sich die folgenden Organisationen im Vereinsregister eintragen: Arbeitsgemeinschaft deutscher Verkehrsflughäfen (ADV), BLG Logistics Group, Bundesverband Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL), Deutsche Bahn AG, DHL, Duisport Duisburger Hafen AG, Horst Mosolf GmbH & Co. KG sowie der DSLV. Zum Vorsitzenden wurde der Präsident des DSLV, Mathias Krage, gewählt. Sein Stellvertreter ist Dr. Markus Pennekamp (Deutsche Bahn AG), als Beisitzer agieren Dr. Jörg Mosolf und Frau Sylvia Llambi (Duisport) und zum Schatzmeister wurde Ralph Beisel (ADV) ernannt.

Die Beteiligten sehen in der Gründung des Fördervereins die ideale Ergänzung zum Aktionsplan Güterverkehr und Logistik, der einen Tag zuvor in Berlin präsentiert wurde. Mit Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer ist man sich einig, dass die Logistikwirtschaft in Deutschland hervorragend aufgestellt ist. Diesen Wettbewerbsvorteil gilt es zu nutzen, um auch ausländische Auftraggeber als Kunden zu gewinnen und den Standort damit noch weiter auszubauen. Zu diesem Zweck sollen weitere Vereinsmitglieder gewonnen werden.  BMVBS und DSLV planen in Kürze entsprechende Werbeaktionen durchzuführen.


Pressekontakt:

Ingo Hodea
DSLV Deutscher Speditions- und Logistikverband e.V.
Weberstrasse 77, 53113 Bonn
Tel. (0228) 9 14 40-40, Fax (0228) 9 14 40-740, E-Mail: IHodea@dslv.spediteure.de

Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
14:27:48 24.11.2010

feed vp
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren